In der Nacht vom 24.03.2021 auf 25.03.2021 wurde Bauschutt „Am Scheidingshain“ illegal abgeladen. Der Müll darf gem. § 28 Abs. 1 Satz 1 KrWG nur in den dafür vorgesehenen Abfallbeseitigungsanlagen entsorgt werden und nicht auf gemeindlichen Flächen.

Neben Arbeits- und Kostenaufwand durch die entstandenen Reinigungsarbeiten werden bei dieser rücksichtslosen Handlungsweise auch die Risiken für Menschen, Tiere und Umwelt ganz bewusst in Kauf genommen.

Der Markt Mühlhausen weist ausdrücklich darauf hin, dass die illegale Abladung von knapp 1 m³ Bauschutt eine Ordnungswidrigkeit darstellt und gemäß Bußgeldkatalog mit einer Geldbuße geahndet wird.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Müll ordnungsgemäß entsorgt werden muss!

 

Für sachdienliche Hinweise sind wir Ihnen sehr dankbar. Bitte teilen Sie diese dem Ordnungsamt (09193/629-31) oder dem Bauhof Mühlhausen (09548/980873) mit.